25 km
Einrichtungsleitung (m/w/d) 15.05.2024 LVR-Jugendhilfe Rheinland Tönisvorst Tönisvorst
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Einrichtungsleitung (m/w/d)
Tönisvorst
Aktualität: 15.05.2024

Anzeigeninhalt:

15.05.2024, LVR-Jugendhilfe Rheinland Tönisvorst
Tönisvorst
Einrichtungsleitung (m/w/d)
Als kreative Leitungskraft führen und leiten Sie unseren Standort Tönisvorst innerhalb der LVR-Jugendhilfe Rheinland. Hierbei tragen Sie die fachliche Verantwortung und sind zuständig für die wirtschaftliche Steuerung und die Belegungsplanung der Einrichtung. Sie sind Impulsgeber für die konzeptionelle Ausgestaltung des Standortes und entwickeln neue Maßnahmen innerhalb der strategischen Planung der LVR-Jugendhilfe Rheinland. Ihnen obliegt das Personalmanagement sowie die Dienst- und Fachaufsicht der Ihnen unterstellten Mitarbeitenden. Im Rahmen der Mitarbeitendenführung beraten und leiten Sie Ihre pädagogischen Leitungskräfte. Sie vertreten die LVR-Jugendhilfe Rheinland nach innen und außen und sind Ansprechperson für Jugendämter und weitere wichtige Kooperationspartner. Als Teamplayer arbeiten Sie an der Gesamtstrategie im Leitungskreis der LVR-Jugendhilfe Rheinland mit.
Notwendige Voraussetzungen für die Stelle der Einrichtungsleitung bringen Sie mit, wenn Sie nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Bachelor, Master, Fachhochschul- oder Universitätsdiplom) im Studiengang Pädagogik, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik der frühen Kindheit oder Psychologie über eine mehrjährige leitende Tätigkeit verfügen. Die Marktmechanismen in der Kinder- und Jugendhilfe sind Ihnen bestens vertraut und Sie weisen fundierte Kenntnisse im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe nach. Sie haben ein ausgeprägtes pädagogisches Fachwissen, vielfältige Erfahrungen in der Arbeit mit auffälligen Kindern und Jugendlichen sowie weitreichende Kenntnisse im SGB VIII und im Kinderschutz. Neben einem hohen betriebswirtschaftlichen Verständnis, verfügen Sie auch über Fachwissen in der Entgeltfinanzierungslogik der stationären Hilfen. Sie sind eine Führungspersönlichkeit mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz, treten sicher auf und können geschickt agieren. In dieser Position sind Sie ein kreativer Kopf, Sie arbeiten eigenverantwortlich, zuverlässig, ergebnisorientiert und mit einem modernen Führungsstil. Eine hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich. Ihre präzise Auffassungsgabe und Ihre Bereitschaft, sich rasch in wechselnde Themen einzuarbeiten, runden Ihr Profil ab. Den Führerschein der Klasse B und einen routinierten Umgang mit MS Office setzen wir voraus. Worauf es uns noch ankommt Idealerweise verfügen Sie über eine systemtherapeutische Zusatzausbildung. Sie verstehen gruppenspezifische Abläufe und können von einem Netzwerk in der Kinder- und Jugendhilfe profitieren. Bestenfalls verfügen Sie über Erfahrungen in Verhandlungen mit Jugendämtern.

Berufsfeld

Standorte